10.05.2013 Start der Sommertour 2013

zum Thema "Ländlicher Raum"

Johannes Remmel - Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen im DORV-Zentrum Barmen

Bis Anfang September werden Minister Remmel und sein parlamentarischer Staatssekretär Horst Becker rund 15 innovative Projekte und Untenehmen in ganz NRW besuchen, die die Zukunft des ländlichen Raumes mit innovativen Ideen gestalten. Zum Start wird der Minister am Samstag (11. Mai 2013) das erste DORV-Zentrum („Dienstleistung und Ortsnahe Rundum Versorgung“) Deutschlands in Jülich-Barmen besuchen. Nach der Aufgabe des letzten Supermarktes in Barmen entwickelten die Bewohner das Konzept eines eigenen Dorfladens mit Lebensmitteln für den täglichen Bedarfs, ergänzt mit Dienstleistungen und bürgernahen sozialen Bereichen. Das Konzept ist so erfolgreich, dass mittlerweile elf weitere DORV-Zentren in ganz Deutschland aufgebaut werden konnten.

Quelle: MKULNV Pressemitteilung - Minister Remmel: Die EU darf die Fördergelderfür den ländlichen Raum nicht kürzen. Minister Remmel startet Sommertour 2013 zum Thema Ländlicher Raum.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken